Albrecht-Altdorfer-Gymnasium

Sprachliches und Humanistisches Gymnasium

Naturwissenschaftlich-technologisches Gymnasium

Musiklehrer am AAG

Tradition …

Am Albrecht-Altdorfer-Gymnasium wirkten vielfach Musikerpersönlichkeiten, die nicht nur die Schule prägten, sondern weit über Regensburg hinaus bekannt waren.

Dr. Ernst Schwarzmaier rief das Collegium musicum an der Alten Kapelle ins Leben und leitete es auch im Ruhestand noch viele Jahre. Zusammen mit Prof. Helmut Schiegl war er Herausgeber von Themensammlungen klassischer und romantischer Sinfonien.

Otto Vielberth leitete am AAG das Schulorchester und gründete die Big Band, die noch heute besteht. Seine Orchesterwoche in Ramspau hatte Tradition. Das Regensburger Musikleben bereicherte er u.a. mit dem von ihm gegründeten “Violenquartett” und als Bratscher im “Schindler-Quartett”.

Dr. Helmut Schwämmlein war ein engagierter Leiter von Chor, Orchester und Instrumentalgruppen. Darüber hinaus leitete er sehr erfolgreich das Ensemble Musica Antiqua Ambergensis, für das er historische Handschriften erforschte und zum lebendigen Musizieren bearbeitete.

Friederike Hauer studierte Schulmusik in München mit den Instrumenten Klavier, Violine und Viola. Ihre schulischen Einsatzorte waren Bayreuth, Neutraubling und Regensburg. Sie wirkte von 1987 bis 2012 am AAG. Neben dem Unterricht in allen Jahrgangsstufen betreute sie die Chöre der Schule. Ein besonderes Anliegen war ihr das Heranführen der 5. Klassen an das Musizieren.

Patrick Ehrich studierte Musik und Englisch an der Universität Regensburg und der Hochschule für katholische Kirchenmusik in Regensburg. Dort waren seine Schwerpunkte Klarinette, Klavier und Gesang. Nach einer vierjährigen Unterrichtstätigkeit am Landshuter Hans-Carossa-Gymnasium wechselte er ans AAG, wo er bis zum Schuljahr 2019/20 unterrichtete. Ein besonderes Anliegen ist ihm die Vermittlung der Musik des 20. und 21. Jahrhunderts in all ihren unterschiedlichen Ausprägungen (Avantgarde, Jazz, Pop- und Rockmusik, vor allem auch in der von ihm geleiteten Jazz-Combo). Er schreibt regelmäßig für Fachzeitschriften und arbeitet als Arrangeur und Komponist in den Bereichen Chor- und Filmmusik. Seit 2019 ist er als Akad. Oberrat am Institut für Musikwissenschaft der Universität Regensburg tätig.

Barbara Vielberth-Baer unterrichtete nach dem Studium der Schulmusik an der Musikhochschule München (Hauptfach Violoncello, Nebenfächer Klavier, Kontrabass und Violine) 22 Jahre am Regensburger Von-Müller-Gymnasium, bevor sie 2001 an das Nittenauer Regental-Gymnasium wechselte. Am AAG leitet sie die Big Band der Schule seit dem Tode ihres Vaters Otto Vielberth im Jahre 1995, später auch in Kooperation mit der Big Band des Gymnasiums Nittenau. Seit 2020 ist sie im wohlverdienten Ruhestand.

… und Gegenwart

OStRin Dr. Hildegard Surner studierte an den Hochschulen für Musik „Mozarteum” in Salzburg (Konzertfach Violine) und München (Lehramt Musik) und promovierte an der Universität Salzburg in Musikwissenschaft / -pädagogik. Nach ihrer Unterrichtstätigkeit in Landshut-Seligenthal kam sie zum Schuljahr 2003/04 in Nachfolge von Dr. Schwämmlein an das AAG. Sie ist Fachbetreuerin für Musik. Gemäß ihrer Ausbildung liegt ein Schwerpunkt ihrer Arbeit im Instrumentalbereich und in der Leitung der Orchester.

OStR Dr. Johannes Buhl studierte in Regensburg Schulmusik mit dem Hauptfach Klavier und Klassische Philologie. Private Studien in Orgel (Literatur und Improvisation) sowie modernen Satztechniken beim Regensburger Domorganisten Prof. Franz Josef Stoiber und Fortbildungen in den Bereichen Gesang und Dirigieren ergänzten seine Ausbildung. Seit 2010 ist er hauptberuflich als Lehrer tätig, seit 2012 am Albrecht-Altdorfer-Gymnasium. Darüber hinaus ist er als Chorleiter oder Mitglied in verschiedenen Chören engagiert und betätigt sich als Klavierbegleiter und Organist in Regensburg, u. a. in der Basilika St. Emmeram und im Dom St. Peter. Seit 2007 hat er außerdem regelmäßig Lehraufträge für Musiktheorie und Schulpraktisches Klavierspiel an der Universität Regensburg inne.

StR Andreas Wanninger erhielt nach Privatunterricht seine erste Ausbildung an der Berufsfachschule für Musik in Sulzbach-Rosenberg. An der Hochschule für Musik und Theater München schloss er im Jahr 2009 sein klassisches Gitarrenstudium mit Diplom ab. Es folgten Unterrichtstätigkeiten an den Musikschulen Cham und Marktredwitz, bevor er 2012 sein Studium für Chorleitung (BA) und Lehramt für Gymnasium mit Musik als Doppelfach in Regensburg aufnahm. Nach seinem Vorbereitungsdienst in Ansbach und kurzer Station in Neustadt b. Coburg, ist er seit 2020 hauptberuflich am Albrecht-Altdorfer-Gymnasium. Neben zahlreichen Meisterkursen konnte Wanninger Erfahrungen an großen Konzerthäusern sammeln (z. B. unter Enoch zu Gutenberg). Seit dem Wintersemester 2018/2019 ist er an der Hochschule für kath. Kirchenmusik und Musikpädagogik Regensburg Lehrbeauftragter für das Fach Gitarre, sowie als Dozent für Musikpädagogik und Methodik am Music College Regensburg tätig. Wenn es seine Zeit erlaubt, ist Wanninger als gefragter Musiker und Sänger in verschiedensten Bereichen und Besetzungen der Pop- und klassischen Musik aktiv. 

Kontakt

Albrecht-Altdorfer-Gymnasium
Minoritenweg 33
93047 Regensburg

Öffnungszeiten:
Mo-Do: 07:30-15:00 Uhr
Fr: 07:30-13:30 Uhr

Sekretariat für Oberstufe (Q11+12):
Tel. 0941/507-4030
E-Mail: aag.oberstufe@schulen.regensburg.de

Sekretariat für Klassen 5-10:
Tel. 0941/507-4022/4023
E-Mail: aag@schulen.regensburg.de

Aktuelle Termine

6. Oktober 2022
  • 10abcd – Studientage Augsburg

7. Oktober 2022
  • 10abcd – Studientage Augsburg

21. Oktober 2022
  • Unterrichtsende 11.15 Uhr (Personalausflug)

28. Oktober 2022
  • Unterrichtsende 13 Uhr

29. Oktober 2022
  • Herbstferien

30. Oktober 2022
  • Herbstferien

  • Herbstferien

31. Oktober 2022
  • Herbstferien

1. November 2022
  • Herbstferien

2. November 2022
  • Herbstferien

3. November 2022
  • Herbstferien

4. November 2022
  • Herbstferien

5. November 2022
  • Herbstferien