Anmeldung am AAG

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

wenn Sie Ihr Kind bei uns anmelden möchten, haben wir für Sie folgende „Anleitung“ verfasst, damit wir den Ablauf für Sie und uns möglichst einfach und gut umsetzbar gestalten.

Bitte gehen Sie daher die einzelnen Schritte sorgfältig durch. An einigen Stellen werden Sie ein Formular, nachdem Sie es online ausgefüllt haben, ausdrucken und unterschreiben müssen. Manchmal benötigen wir eine Kopie (z. B. von der Geburtsurkunde Ihres Kindes). Bitte fertigen Sie diese Kopie vorab an oder scannen Sie das Dokument ein und drucken es dann für uns aus.

So erstellen Sie die erforderlichen Unterlagen zum Übertritt an unser Gymnasium:

Folgendes gilt für alle Anmeldungen!

Checkliste für die Anmeldung

Dazu die folgenden Informationen:

Grundlegendes Datenblatt 

Geben Sie zunächst am Computer im Browser die Internetadresse

  http://www.schulantrag.de?sch=0264

ein und befüllen Sie alle erforderlichen Felder mit Ihren Daten. Wenn Sie das Dokument am Ende absenden, wird Ihr Kind bereits online bei uns erfasst. Drucken Sie sich das Kontrollblatt (3 Seiten) aus und unterschreiben Sie die Dokumente nach einer sorgfältigen Prüfung an den gekennzeichneten Stellen.

Ergänzende Informationen

Auf dem Formular „Ergänzende Informationen“ machen Sie bitte weitere Angaben zur Wahl der 1. Fremdsprache, Ihrer voraussichtlichen Wahl der Ausbildungsrichtung ab Jahrgangsstufe 8, ein Alternativgymnasium, falls eine Aufnahme an unserer Schule aus Platzgründen nicht möglich wäre, sowie maximal zwei Mitschüler/innen, mit denen Ihr Kind in dieselbe Klasse möchte. Außerdem bieten wir Ihnen unser AAG-Hausaufgaben-Häfft zum Selbstkostenpreis von 3 Euro an. Bitte drucken Sie das Dokument aus, füllen Sie es aus und legen Sie es zu den anderen Unterlagen.

Ergänzende Informationen 2021

Übertrittszeugnis

Wir benötigen das Übertrittszeugnis im Original

Geburtsurkunde

Wir benötigen die Geburtsurkunde Ihres Kindes in Kopie.

Folgende Formulare sind im Einzelfall zusätzlich beizulegen:

Wir haben für Sie weitere Dokumente zusammengestellt, die Sie nur dann ausfüllen und beilegen müssen, wenn der jeweilige „Fall“ auf Ihr Kind zutrifft:

Für den Fall, dass Ihr Kind an der Offenen Ganztagsschule teilnehmen soll:

Sie haben die Möglichkeit, dass Ihr Kind Montag bis Donnerstag am Nachmittag die offene Ganztagsbetreuung besucht (mindestens an zwei Nachmittagen). Falls Sie dies nutzen wollen, benötigen wir den ausgefüllten und unterschriebenen Antrag (3 Seiten) ebenfalls zusammen mit Ihrer Anmeldung. 

Anmeldung zur Teilnahme an der OGS

Für den Fall, dass Ihr Kind in unserer Mensa zu Mittag essen soll:

Zusätzlich zum Pausenverkauf hat Ihr Kind die Möglichkeit, mittags eine warme Mahlzeit in unserer Mensa einnehmen zu können. Falls Sie dies wahrnehmen möchten, müssen Sie Ihr Kind beim Mensa-Bezahlsystem der Johanniter anmelden.

Anmeldung zum Mensa-Bezahlsystem

Für den Fall, dass Ihr Kind am katholischen oder evangelischen Religionsunterricht teilnehmen soll, obwohl es dieser Glaubensgemeinschaft nicht angehört:

Drucken Sie sich bitte das Formular aus und geben Sie es nach dem Ausfüllen zu den Unterlagen. Anderenfalls nimmt Ihr Kind automatisch am Ethik-Unterricht teil.

Antrag auf Teilnahme am katholischen oder evangelischen Religionsunterricht

Für den Fall, dass Ihr Kind am Probeunterricht teilnehmen muss:

Falls Ihr Kind den nötigen Schnitt für den Übertritt an ein Gymnasium nicht hat (2,33), muss es zuerst am Probeunterricht teilnehmen, bevor über die Aufnahme entschieden werden kann. Dasselbe gilt, wenn Ihr Kind bisher eine staatlich genehmigte Grundschule (z. B. Montessori) besucht hat.

Bitte lesen Sie sich die Informationen zum Probeunterricht sorgfältig durch. Sollten Sie Fragen zum Probeunterricht haben, wenden Sie sich bitte per Mail an unsere

Beratungslehrkraft Frau StDin Katharina Börner (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Informationen zum Probeunterricht

Für den Fall, dass Ihr Kind aufgrund einer isolierten oder kombinierten Lese-RechtschreibStörung Anspruch auf Nachteilsausgleich und/oder Notenschutz hat:

Informationen zum Nachteilsausgleich und Notenschutz

Antrag auf Anerkennung von Nachteilsausgleich bzw. Notenschutz (bitte ausdrucken, ausfüllen und mitliefern)

Für den Fall, dass Ihr Kind Anspruch auf eine Busfahrkarte hat:

Dies haben Sie bereits bei der Online-Erfassung beantragt, wenn Sie in der Stadt oder im Landkreis Regensburg wohnen.

Hier kommen Sie zum Erfassungsbogen des Landkreises Kelheim:

Erfassungsbogen Schülerbeförderung Landkreis Kelheim

Informationen: https://www.landkreiskelheim.de/amt-service/meldungen/schuelerbefoerderung-bei-uebertritt-zu-weiterfuehrendenschulen-und-erstattung-von-fahrtkosten/

Für den Fall, dass Sie für Ihr Kind ein Schließfach mieten möchten:

In unseren Klassenzimmern befinden sich Spinde der Firma AstraDirect, die Sie mieten können. Sie können den Antrag entweder ausdrucken und ausgefüllt beilegen oder das entsprechend Online-Formular unter www.astradirect.de ausfüllen.

Antrag Schließfach AstraDirect

Bitte beachten Sie außerdem folgende wichtige Informationen zum Infektionsschutzgesetz:

Informationen zur Meldepflicht laut Infektionsschutzgesetz

So, nun haben Sie es geschafft! 

Vielen Dank, dass Sie sich durch alle Informationen gearbeitet haben. Bitte kontrollieren Sie nochmals, ob Sie alle für Sie relevanten Dokumente ausgedruckt haben, gehen Sie die einzelnen Ausdrucke noch einmal durch und überprüfen Sie, ob Sie an allen gekennzeichneten Stellen unterschrieben haben. Ganz besonders wichtig ist, dass das Übertrittszeugnis (im Original) dabei ist. Stecken Sie bitte anschließend alle Unterlagen in einen Din-A4-Umschlag. Sie können uns das Kuvert gerne persönlich in den Briefkasten unserer Schule bis spätestens 15.00 Uhr werfen, wenn Sie ortsnah wohnen. Dieser befindet sich im „alten Haupteingang“ schräg gegenüber vom Café Pernsteiner. Anderenfalls geben Sie das Kuvert bitte ausreichend frankiert in die Post. 

Zur Erinnerung nochmals der Anmeldezeitraum: 10. bis 12. Mai 2021

Sie erhalten von uns in der Woche nach der Anmeldung ein Schreiben mit den ersten Informationen zum kommenden Schuljahr am AAG. Sollte es aus Platzgründen nicht möglich sein, alle Anmeldungen am AAG berücksichtigen zu können, nehmen wir bereits am Ende der Anmeldewoche mit Ihnen Kontakt auf, um alles Weitere zu klären. Bitte sehen Sie daher von telefonischen Nachfragen bezüglich der erfolgreichen Aufnahme am AAG ab. 

Für andere Rückfragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.

0941 5074022 oder 4023 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bei Fragen zum Übertritt wenden Sie sich bitte an unsere Beratungslehrkraft Frau Katharina Börner (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder an die Schulleitung.

Dr. Claudia Blank   Guntram Lindner
Schulleiterin   Stellvertretender Schulleiter
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Anleitung zur Anmeldung gibt es auch zum Herunterladen.