Sport

Zur Durchführung des Sportunterrichts stehen am Albrecht-Altdorfer-Gymnasium zwei Turnhallen, ein Sportplatz und das Städtische Hallenbad zur Verfügung, so dass neben den üblichen Sportarten auch Schwimmen angeboten werden kann. Mädchen und Jungen werden mit Ausnahme der Sportkurse in Q11 und Q12 getrennt-geschlechtlich unterrichtet.
In den Jahrgangsstufen 5 mit 7 findet der Sportunterricht dreistündig statt, ab Jahrgangsstufe 8 zweistündig. Die dritte Sportstunde in der Jahrgangsstufe 5 und 6 wird manchmal auch im Klassenverband unterrichtet. Zusätzlich fahren die Schüler in der 7. Jahrgangsstufe alljährlich im Januar in den Skikurs nach Hüttau in das Skigebiet Flachau-Wagrain.
Außerdem gibt es ein Angebot an Wahlunterricht, was z.B. in Volleyball, Mädchenfußball, Fitnesstraining und vor allem -als Besonderheit in der Oberpfalz - Bogenschießen besteht. Dies alles kann von den Schülern freiwillig wahrgenommen werden.
Seit Einführung des G8 gibt es regelmäßig einen Kurs Sport-Additum, welcher den ehemaligen Leistungskurs Sport abgelöst hat. Neu ist, dass die Schüler Sport als schriftliches oder mündliches Abiturfach wählen können.

Aktuelle Aktivitäten

  • Oktober 2019
    • AAG beim SSV Jahn 20.10.2019

      Am Samstag, den 19.10., durften Schülerinnen und Schüler zusammen mit Jahn-begeisteren Kollegen unseren SSV stimmgewaltig unterstützen und dabei den 1.0 Sieg gegen Sandhausen bejubeln - gleichzeitig aber auch das 130-jährige Bestehen des Vereins mitfeiern! Wir danken dem SSV Jahn für die 50 Freikarten! Ch. Kappl

Wahlkurs Rudern

Foto: M. Dorfner

Bogenschießen (ab Jahrgangsstufe 8)

Fotos: Ch. Kappl

Am AAG wird seit Jahren Bogenschießen als Wahlfach ab der 8. Jahrgangsstufe angeboten und immer mit großer Begeisterung wahrgenommen.