Abschlussveranstaltung „Lost traces…“- Projekt

Bilder: Stefan Effenhauser, Stadt Regensburg

Am 23.01.2019 fand auf Einladung der Welterbestelle die Abschlussveranstaltung aller Regensburger „Lost traces …“-Projekte im Salzstadel statt.
Arthur Decarlis (7b) ließ in einer kurzweiligen Power-Point- Präsentation unser Schulprojekt sehr charmant und mit fundierten Kenntnissen zur römischen Geschichte Revue passieren. Neben den einzelnen Arbeitsschritten, die nötig waren, um den Grundriss der römischen Therme unter unserem Sportplatz visualisieren zu können, wurden auch die verschiedenen Stationen unseres letztjährigen Römerfestes mit einigen Fotos und selbstgeschnittenen Filmsequenzen der Öffentlichkeit präsentiert.
Bis Ende März sind die Ergebnisse der Regensburger Schulprojekte als Ausstellung im Untergeschoss des Salzstadels noch zu sehen.

C. Hutzler