Brakteaten – Schutzamulette der Germanen (Klasse 6C und 6D)

Bilder: M. Erl

Brakteaten sind Amulette aus Metall und waren besonders in der germanischen Kunst sehr verbreitet. Hier wurden ihnen magische Fähigkeiten zugesprochen, die sich schützend auf ihren Besitzer übertrugen: Übliche Schutzmotive waren Gottheiten, Tiere und Mischwesen – oft schmuckvoll verziert mit Schriftzeichen und Ornamenten.

Um zu eigenen Schutzamuletten zu finden, fragten wir uns zunächst, in welchen Situationen wir uns ein Schutzamulett wünschten und welches Symbol uns hierbei beschützen könnte. Anschließend zeichneten wir hierzu Entwürfe, in denen wir unsere individuellen Symbole mit Ornamenten und Schriftzeichen verzierten. Zum Schluss schnitten wir einen Stempel, um unsere Brakteaten in Ton prägen und mit glänzenden Farben glasieren zu können.

Autor: M. Erl