Unsere Pause wurde gerockt

 
Bilder: M. Weishaupt und TIL

TIL - Eine Band, die noch in ihren Startlöchern steht; Bereit dazu, ganz Deutschland mitzureißen. Bei ihrer aktuellen Tour „TILmySchool“ haben sie bereits über 100 Schulen aus allen Teilen Deutschlands besucht und deren Schülern eine unvergessliche Pause geschenkt; Und es ist noch kein Ende in Sicht. Die Intention der Bandmitglieder, die sich bereits im Kindergarten zusammengeschlossen haben, liegt darin, die Schulpausen spannender zu gestalten. Ihr nächstes großes Ziel: Eine Europatour.

Am Donnerstag, den 16. November. 2017, hatte auch das Albrecht-Altdorfer-Gymnasium die Ehre eines Besuches der Pop/Rock-Band. Die drei Jungs Dennis (19), Eniz (19) und Jona (19) kamen erst gegen Mitternacht in Regensburg an und nach wenigen Stunden Schlaf machten sie sich auf den Weg, den Schülern des AAGs die - wie sie im Nachhinein genannt wurde - „längste und beste Pause“ zu bereiten.
Als kurz vor der zweiten Pause die Durchsage von TIL durchs Schulhaus tönte, breitete sich erste Unruhe in den Klassenzimmern aus und nach dem anschließenden Gong strömten die Kinder und Jugendlichen zur großen Turnhalle, um den Auftritt der Band zu sehen. Nach einer circa 20 minütigen Kostprobe ihres Könnens, in der die Jungs vier Lieder zum Besten gaben, animierten sie die Schüler, sich Autogrammkarten oder Selfies bei ihnen zu holen. Die aufgebrachten und tobenden Schüler waren nur schwer wieder in den Unterricht zu bekommen, doch nach kurzer Zeit, war auch der letzte Fan wieder im Klassenzimmer anzutreffen.
So kurz der Auftritt von TIL auch war… so schnell wird keiner die Jungs vergessen!

Autorin: M. Weishaupt